306 Hochsensible Kinder und die Schule

Bedürfnisse verstehen und Gaben erkennen - Onlinevortrag

Hochsensible Kinder denken ganzheitlich und haben eine feine Wahrnehmung. Sie sind häufig „dünnhäutiger" als andere, verarbeiten Reize gründlich und sind stressanfälliger – mit allen Konsequenzen, die dies haben kann. Schule stellt für diese Kinder zumeist eine Herausforderung dar. Wie können Eltern und Lehrer*innen ihnen helfen, ihre Stärken auch im System Schule zu entfalten? Was können die Kinder selbst tun? Der Vortrag erläutert die Bedürfnisse hochsensibler Kinder und gibt praktische Handlungsanregungen. Im Rahmen von "elfa".

ReferentIn:

Enno Kastens, Musikpädagoge, Supervisor und Berater in eigener Praxis

Zeit

Do. 31.03.22
19:30 - 21:00 Uhr

Ort

Onlinevortrag via Zoom

Kosten

6,00 €, mit FamilienCard kostenfrei

Träger

E+F Beziehung leben

Info

(0761) 600 665 75 | www.beziehung-leben-freiburg.de

zurück

 
powered by webEdition CMS